Freie Trauung in Düsseldorf

Die freie Trauung für eine romantische Hochzeitsfeier in Düsseldorf und Umgebung

Mit einer grandiosen Inszenierung wird Ihre freie Trauung unvergesslich!

Freie Trauung Düsseldorf - die Traurednerin

Wie oft höre ich von Brautpaaren, dass sie sich bei anderen freien Hochzeiten gelangweilt haben. Salbungsvolle Worte sind eben nicht genug. Das machen alle. Machen Sie es besser: Setzen Sie auf eine rhetorische Brillanz, die Sie eben nicht bei jedem Redner finden.

Sie tragen an diesem Tag ja auch kein Kleid von der Stange, sondern ein kostbares Gewand. Sie bewirten Ihre Gäste großzügig und wählen eine besonders stimmungsvolle Location.

Sollte da nicht auch die freie Trauung, mit der das Fest beginnt, vom Allerfeinsten sein?

Freie Trauung Düsseldorf - die Traurednerin

Dazu gehören für mich

  • eine ausgefeilte Sprache, die treffsicher beschreibt, was Sie besonders macht
  • emotionale Wucht, die über romantische Floskeln weit hinausgeht
  • schlagfertiger Humor und Spontaneität beim Vortrag der Rede und im Umgang mit der Reaktion der Gäste
  • ein geschultes Auge, das die optische Gestaltung der Trauung im Blick hat
  • und eine sichere Hand, die Sie entspannt durch die gesamte Zeremonie führt.

Eine ergreifende Trauung lässt Ihre Liebesgeschichte in den schönsten Farben leuchten!

Sie selbst kennen die Geschichte Ihrer Liebe.



Aber in der Vorbereitung auf Ihre Hochzeits-Zeremonie werden wir die wichtigsten Stationen noch einmal Revue passieren lassen, so dass ich sie in der Freien Trauung aus meiner Perspektive erzählen kann. Unsere Zuhörer werden staunen und zuweilen schmunzeln. Und Sie werden sich wundern, wieviel an großen und vor allem kleinen Erinnerungen in Ihnen schlummern. Wir heben in der Vorbereitung einen Schatz!

Sie selbst wissen, was Sie fühlen.



Aber bei Ihrer freien Hochzeitszeremonie soll Ihre Liebe in Worte gefasst werden, die Ihren Gästen die Möglichkeit geben, für einen bewegenden Moment Anteil zu nehmen an Ihrem Glück.

Sie selbst kennen die Stärken und die kleinen Schwächen Ihrer Beziehung.



Aber in Ihrer Hochzeitsfeier geht es mir darum, ein Spiegelbild Ihrer Liebe zu entwerfen, das ich Ihnen in der Traurede präsentiere. Dazu brauche ich Ihre Mithilfe, Ihre Bereitschaft, im Gespräch mit mir das zu beleuchten, was Ihnen aneinander wichtig ist, was Sie am andern schätzen und was Sie manchmal nervt. Letztendlich: Wie Sie es geschafft haben, aus Verliebtheit eine Liebe werden zu lassen, die Sie auch im Alltag trägt.

Freie Hochzeit

Bei alldem geht es mir darum,

    • die Balance zu halten zwischen tief bewegenden Augenblicken und heiteren Momenten,
    • einen feierlichen Spannungsbogen zu schaffen, der dafür sorgt, daß keiner Ihrer Gäste während der Hochzeitsfeier auf sein Handy guckt oder ans Buffet denkt,
    • Ihnen beiden die entspannende Gewissheit zu geben, dass Sie sich auf mich verlassen können, egal was  passiert. Dass ich Sie auch dann sicher durch die Trau-Zeremonie führe, wenn etwas “schiefgeht”.
    • Nur wenn Sie das Gefühl haben, daß Sie sich einfach fallen lassen können, sobald es losgeht, bin ich die Richtige für Sie. Nur dann können Sie Ihre Hochzeit geniessen.
    • Übrigens sind gerade die kleinen Pannen, in denen etwas nicht ganz nach Plan läuft, oft die schönsten Augenblicke. Dann ist es an mir, die Situation zu “retten” und einen heiteren Moment daraus zu machen.

Ihre Freie Trauung

Für die Gestaltung Ihrer Hochzeitszeremonie ist zunächst entscheidend, was Sie sich erträumen. Gemeinsam besprechen wir, wie aus Ihren Träumen eine Trau-Zeremonie werden kann, die alle in den Bann schlägt. Das fängt bei der Locationsuche an und hört beim Ablaufplan noch lange nicht auf. Wir klären viele praktische Fragen:

  • Welche Musik passt zu Ihnen? Vom Band oder live? Instrumental oder gesungen?
  • Worauf müssen Sie in Sachen Wetter achten?
  • Wie gestalten wir den Einzug der Braut?
  • Welche Rolle sollen die Trauzeugen spielen?
  • Sollen Angehörige oder Freunde mit einbezogen werden?
  • Welche Hochzeitsrituale passen zu Ihnen?
  • Wie sollten die Traufragen gestaltet sein?
  • Können Sie sich vorstellen, sich gegenseitig ein Eheversprechen zu geben?
  • Wollen Sie die Ringe schon bei der standesamtlichen Trauung tauschen oder erst in der Freien Zeremonie?
  • Wie lange vor der Trauung sollen die Gäste eintreffen?
  • Werden fremdsprachige Gäste anwesend sein, die ich in ihrer Sprache begrüßen darf?

All diese praktischen Fragen kommen in unserer Vorbereitung natürlich zur Sprache.

Aber das Wichtigste ist Ihre Geschichte als Paar. Damit Sie und Ihre Gäste nicht nur das erhebende Gefühl aus der Trauung mitnehmen, sondern es mit Inhalt füllen können.

Hochzeitszeremonie einer freien Trauung

Bewertungen meiner Hochzeitspaare bei Google

Anja Schimmelpfennig
22/07/2019 - Google
Jeder und jedem, die den Anspruch haben, eine persönliche und individuelle Begleitung und Trauzeremonie zu erleben, würde ich die Begleitung durch Fr. Brockmann unbedingt empfehlen. Die Ansprache und Trauzeremonie waren anders als sowohl ich als auch unsere 80 Gäste sie bisher irgendwo erlebt hatten. Und für mich war es genau... read more
A Google User
28/06/2019 - Google
Wir haben am 06.04.2019 auf dem Canoo in Düsseldorf geheiratet und Frau Brockmann hat die freie Trauung gehalten. Frau Brockmann ist bereits in den Vorgesprächen wunderbar auf unsere persönliche Situation und unsere Wünsche eingegangen und hat insbesondere unsere Kinder sehr schön mit einbezogen- was bei so einer großen Patchwork- Familie... read more
Dietmar Knobloch
20/10/2021 - Google
Our wedding ceremony exceeded all our expectations.
When planning the wedding, we had given a lot of thought to how we could arrange it so that all guests could participate linguistically. How to eliminate the language barrier?
Both our English and German guests were able to follow Mrs Brockmann, as she ingeniously...
read more
Claudia Salluzzi
05/08/2019 - Google
Liebe Frau Brockmann,
wir möchten uns ganz ganz ganz herzlich bei Ihnen für die wundervolle Zeremonie bedanken.
Sie war locker und ungezwungen, so wie wir es haben wollten!!
Durch Sie werden wir diesen unvergesslichen Tag niemals vergessen.
Ihre schöne Art hat mir die ganze Spannung und Nervosität genommen.
Sie haben unsere Liebesgeschichte so schön mit...
read more

Hochzeitszeremonie einer freien Trauung

Maxie & André berichten von ihrer Hochzeit in Düsseldorf:

Vor ziemlich genau einem Jahr waren wir auf der Suche nach einer ganz besonderen Hochzeitsidee!

Standesamtlich heiraten allein, das sollte es nicht sein!

Aber auch keine klassische kirchliche Trauung! Sondern eine unvergessliche und persönliche Trauung nach unseren Vorstellungen und Träumen!

Was gab es da?

Wir machten uns auf die Suche nach Ideen und Anregungen. Dabei sind wir auf die Möglichkeit einer Freien Trauung gestoßen! Oftmals wurden wir von Freunden und Bekannten gefragt: Was heißt das denn?

Es bedeutet: Emotionalität und Individualität, Unvergesslichkeit, aber auch ganz persönliche Gestaltungsmöglichkeiten von UNSEREM TAG! Wann, wo, wie und mit wem? All dies legten wir fest. Jedem einzelnen Gast wollten wir damit ein herzliches Willkommen bereiten! Besonders herausfordernd und spannend zugleich war es, den einen oder anderen Skeptiker von der Einzigartigkeit einer Freien Trauung zu überzeugen!

Dann lernten wir Elisabeth kennen.

Bereits beim Durchstöbern ihrer Internetseite machte sie uns neugierig! All die Zeremonieberichte anderer Paare, die sie getraut hat, klangen wunderbar und vielversprechend! Schnell war uns klar: Elisabeth wollen wir kennenlernen und mehr wissen über sie und ihre Berufung als freie Hochzeitsredner-in. 

Bereits bei unserem ersten Treffen erfuhren wir viel über die Möglichkeiten einer solchen Trauung. Elisabeth war uns von Anfang an sympathisch. Und es stand schnell fest, dass wir die Zeremonie gerne mit ihr erleben möchten. Wir tauschten uns aus über unsere Vorstellungen, Wünsche und ihre Erfahrungen und planten unser weiteres Vorgehen.

Elisabeth machte uns so unglaublich neugierig in all der Zeit der Vorbereitung, dass wir uns noch mehr als schon ohnehin auf diesen Tag gefreut haben. Es gab “Hausaufgaben” in Form eines Fragenkatalogs, so dass bereits im Vorfeld jeder von uns beiden die wundervollen, unverwechselbaren Momente des Kennenlernens und Zueinanderfindens noch einmal erleben konnte. Die emotionale, sehr persönliche Tiefe der Fragen sollte sich in der späteren Hochzeitsrede widerspiegeln. Wir waren einfach nur gespannt, was Elisabeth daraus zaubern wird.

Die Musik erklang, unsere Gäste zeigten sich gespannt auf das, was nun kommen sollte, und Elisabeth empfing uns als Paar, die Familie und viele Freunde mit einem herzlichen Willkommen.

Für uns war es spannend und ergreifend, zu erleben, wie liebevoll und tiefgründig, aber auch humorvoll sie uns beschrieb und dabei Worte fand, die zu Herzen gingen! Unsere Geschichte noch einmal auf so wundervolle Art und Weise Revue passieren zu lassen, das wird auch im Nachhinein noch einzigartig bleiben.

Dies alles und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit waren an diesem Tag für uns die bezaubernden Begleiter einer traumhaften Hochzeit!

Liebe Elisabeth, wir möchten uns ganz herzlich für diese wunderschöne Hochzeitszeremonie bedanken. Du hast einen großen Teil dazu beigetragen, dass dieser Augenblick unseres Lebens unvergesslich bleiben wird. Wir wünschen Dir alles Liebe für die Zukunft und werden Dich mit größter Freude weiter empfehlen!!

Herzlichst Maxie & André

Lesen Sie hier, was andere Brautpaare zu ihrer freien Hochzeit in Düsseldorf und Umgebung bei mir sagen:

Hochzeitsritual freie Trauung

Liebe Elisabeth,

unsere Freunde, die Du schon vor 10 Jahren getraut hast, hatten Dich ja in den höchsten Tönen gepriesen, deshalb haben wir schon eine Menge erwartet von Deiner Trauung für uns. Vor allem von Deinem Erfahrungsschatz wollten wir profitieren.

Als wir Dich dann zum ersten Mal besucht haben, hast Du uns das Gefühl gegeben, wir wären das tollste Brautpaar, das Dir jemals begegnet ist. Das haben wir gern angenommen, weil, wir waren ganz schön unsicher.

Bei der Vorbereitung hast Du uns sicher durch alle Fragen geführt, und bei der Trauung mit Deiner Gelassenheit eine unglaublich entspannte Stimmung verbreitet. Wir haben uns einfach fallen lassen und Deine Worte genossen. Die Gäste meinten nachher, Du wärst eine langjährige Freundin von mir, weil Du uns so gut kennst und so liebevoll von uns erzählen konntest.

Wir wissen immer noch nicht, wie Du das gemacht hast, Du scheinst ein Geheimnis zu haben oder einfach eine große Begabung, mit unterschiedlichen Menschen umzugehen. Du bleibst in unseren Herzen, liebe Elisabeth!

Sabrina und Lionel

Liebe Frau Brockmann,

bevor uns der Alltag wieder hat Ihnen ein großes Dankeschön. Wir sind so glücklich über unsere Hochzeit und vor allem über die freie Trauung in Düsseldorf!

Eigentlich hatten wir ja freie Theologen gesucht, weil uns der sakrale Charakter der Zeremonie schon wichtig war. Aber wir wollten keine salbungsvollen Sprüche, und so sind wir ganz intuitiv bei Ihnen gelandet.

Nach der Vorbereitung mit Ihnen  waren unsere Erwartungen gross, aber die Trauzeremonie hat sie noch übertroffen.

Es war wirklich der Spiegel, den Sie uns versprochen hatten – ein Spiegel unserer Liebe, in dem wir so viele unserer Stärken und Schwächen wiedererkannt haben, der uns gezeigt hat, wie wir sind und was aus uns noch alles werden kann. All die Höhen und Tiefen unserer Beziehung haben wir durch Sie in der Zeit vor unserer Hochzeit aus unterschiedlichen Perspektiven gesehen, und als wir sie dann in der Hochzeits-Zeremonie aus Ihrem Mund gehört haben, waren wir einfach nur stolz.

Und noch etwas: Wir konnten uns bei der Trauung wirklich fallen lassen. Sie hatten uns ja gesagt, denken Sie bei der Zeremonienicht drüber nach, ob etwas schiefgehen könnte, sondern genießen Sie! Und das haben wir getan. Sie haben uns so sicher und entspannt durch die Zeremonie geführt, dass wir uns ganz dem feierlichen Gefühl überlassen konnten. So dichte Augenblicke müßte es öfter geben im Leben!

Wie Sie die Trauung im Freien auch noch trotz ausgefallenem Mikrofon hingekriegt haben , ist uns ein Rätsel  …..  das wir gern ein Rätsel bleiben lassen, es war zu schön.

Danke und hoffentlich auf bald ….

Björn und Jennie

Hochzeitszeremonie Düsseldorf

Am 16.07.2022 gaben wir uns endlich das Ja-Wort, nachdem wir unsere Hochzeit zweimal verschieben mussten. Wir hatten das Glück, Frau Brockmanm als Traurednerin gewinnen zu können und sind von ihrem Einsatz hellauf begeistert. Die Rede erfolgte bilingual auf deutsch und englisch. Hierbei wurde flüssig zwischen den Sprachen gewechselt ohne, dass jeder Satz dolmetschermäßig übersetzt wurde.

Vorbereitend haben wir uns initial einmal getroffen. Da es uns beruflich weit weg verschlagen hat, erfolgte das zweite Treffen problemlos per Videokonferenz. So konnte Fr. Brockmann uns als Paar gut kennenlernen, was sich in ihrer Rede gezeigt hat. Eine kleine Überraschung für die Braut konnte problemlos mit ihr geplant werden. Mit ihrer ruhigen und beruhigenden Art konnte sie dem etwas aufgeregten Bräutigam eine gute Stütze sein.
Zusammenfassend können wir Fr. Brockmann als Traurednerin jedem Hochzeitspaar nur wärmstens empfehlen.

Liebe Elisabeth, wir danken dir herzlich für dein Engagement! Es war eine phantastische Trauzeremonie, die wir nicht vergessen werden.

Ganz liebe Grüße
Alexandra und Andreas

Symbolische Handlung freie Trauung

Hallo Frau Brockmann,

eigentlich wollten wir warten, bis die Fotos fertig sind, um Ihnen eine Danksagung etc. zu schicken und vielleicht auch etwas Nettes für Ihre Homepage zu schreiben, aber gerne gebe ich Ihnen schonmal ein kurzes Vor-Feedback.

Wir waren begeistert! Es war rührend, ehrlich, persönlich, cool und romantisch und einfach 100% wir beide. Sogar mein sonst so steifer und wortkarger Schwiegervater konnte gar nicht aufhören zu schwärmen, wie toll Sie das gemacht haben.

Es war genau, was wir uns vorgestellt hatten und eigentlich sogar noch besser. Zwischenzeitlich habe ich selbst gedacht, dass sich das aus Ihrem Mund viel netter anhört, als ich das immer gesehen hatte und dass unsere diversen Unzulänglichkeiten bei Ihnen wie echte Stärken klingen und wir wirklich ein tolles Paar sind.

Absolut überwältigend war auch das Feedback unserer Freunde, von denen viele einige Tage später bei einem Bier gestanden haben, dass sie immer fanden, dass wir überhaupt nicht zusammen passen und sie nicht verstanden hatten, warum wir überhaupt zusammen sind, dank Ihrer Rede aber inzwischen “alles verstanden haben” und uns für das perfekte Traumpaar halten.

DANKE vielmals für Ihren Löwenanteil an einem absolut unvergesslichen Tag! 

Herzliche Grüße,

Inga und Tobi

Hochzeitsfeier Düsseldorf

Liebe Frau Brockmann,

Zunächst einmal ganz lieben Dank für die wunderschöne Zeremonie. Sie haben nicht zu viel versprochen. Die Atmosphäre war unglaublich verdichtet und Sie haben so toll unsere Geschichte auf dem Punkt gebracht, dass alle ganz ergriffen waren. Wir haben uns sehr über all die anschließenden Komplimente von den Gästen zu unserer freien Rednerin gefreut. Besonders hat uns der spontane Applaus gefreut, den Sie bei unserer Verabschiedung bekommen haben. Sie haben das wirklich so fantastisch gemacht, dass wir keinen Moment bereut haben, uns für Sie entschieden zu haben.

Petra & Robert

Liebe Frau Brockmann,

Sie haben nicht nur uns tief mit Ihren Worten berührt, sondern auch unsere Gäste unfassbar beeindruckt.

Einige von ihnen haben Sie im Nachgang gegoogelt – Ihr bisheriger Lebensweg hat nicht nur uns beeindruckt, sondern auch unsere Gäste. Darüber haben wir im Vorfeld nicht gesprochen, und so möchte ich es an dieser Stelle im Besonderen erwähnt haben. Ihre Eloquenz, die bedachte Auswahl der Text und Referenzen – Sebastian und ich hätten es uns nicht schöner, liebevoller und stilvoller wünschen – und schon gar nicht vorstellen können. Jedes Paar, das zu Ihnen gefunden hat, hat ein großes Glück. Sie haben uns wirklich alle verzaubert. Haben Sie unseren tiefsten Dank – Sie haben eine so wundervolle Gabe – und mich damit auch nachhaltig fasziniert und inspiriert. Wie wunderschön, was wir durch Sie finden durften!

Herzlichst
Ihre Anja Schramke (Brautmutter)

Hochzeitsritual bei einer freien Trauung in Düsseldorf

Liebe Frau Brockmann,

von ganzem Herzen vielen Dank für diese herrliche freie Hochzeitszeremonie! Wir würden immer wieder so heiraten. Nach unserer standesamtlichen Trauung im vergangenen Jahr wünschten wir uns eine freie, feierliche und individuelle Trauungszeremonie, die auch unsere Familie und Freunde einbindet. Schon nach der ersten Kontaktaufnahme und während aller Telefonate, Mails und persönlichen Treffen schätzten wir Ihre freundliche, ruhige aber auch professionelle Art überaus und sind Ihren Anregungen sehr gerne gefolgt.

Wie empfohlen, haben wir uns von Ihnen führen lassen und restlos genossen. Jeden Moment! Unsere Trauung und anschließende Feier bleiben uns und unseren Gästen in so schöner Erinnerung. Es war ein wunderbarer Tag und tolles Fest. Sie und Ihre unvergessliche Trauzeremonie hatten einen großen Anteil daran. Auch anfängliche Skeptiker konnten wir restlos von dieser Form der Trauung überzeugen und nicht wenige Gäste – auch Herren – kämpften mit Tränen der Rührung.

Schon am selben Abend und im Nachgang zur Feier erreichten uns so viele positive Resonanzen, von denen wir gerne nachfolgend einige zitieren möchten:

“genau die Richtige Mischung an Emotion, Humor und Tiefgang”

“in der Kirche wird viel über Gott und wenig über das Paar gesprochen. Heute haben wir viel über euch gehört und ein bisschen über Picasso”

“so schön. Einfach so schöööön!!”

“truly excellent and innovative ceremony”

“ich hätte es mir nie so toll vorgestellt”

“just amazing! Is this a typical German wedding? “

Liebe Frau Brockmann, Dankeschön!

Herzlichst,
Manuela & Jens

Hochzeitsritual Düsseldorf

Guten Morgen Elisabeth,

wir möchten Ihnen auch an dieser Stelle noch einmal recht herzlich Danke sagen für die wundervolle Trauung!

Wir wussten am Anfang nicht so genau wie wohl eine freie Trauung sein würde und haben uns von Anfang an bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt!
Die beiden Vorgespräche haben erahnen lassen, dass sie den Kern unserer Beziehung erfasst haben und diesen wahrscheinlich auch nach unseren Vorstellungen in der Trauung rüberbringen können! Was Sie allerdings am 20.7. ab 16.30 Uhr dargeboten haben, hat all unsere Vorstellungen und Hoffnungen bei weitem übertroffen!

Mehr lesen

Liebe Elisabeth,

Deine Rede war toll! Nach der einfühlsamen Vorbereitung waren wir zwar schon ganz sicher, dass es eine super Trauung mit viel Gefühl würde. Aber was Du uns dann geboten hast, war einfach überwältigend. Wir haben geweint, gelacht, gestaunt und unsere Liebe hat wirklich in Deinen Worten geleuchtet.

Du hattest gesagt, dass Du auch unsere Gäste mitnehmen willst auf die Reise durch unsere Geschichte, so daß niemand zwischendurch aufs Handy guckt oder ans Essen denkt. Und das hast Du geschafft. Sogar meine tiefreligiöse Mutter, die eigentlich ziemlich skeptisch war, hast Du vollkommen überzeugt. Sie war zu Tränen gerührt und hat am Ende des Abends gestanden, daß sie Dir lieber zugehört hat als ihrem Lieblings-Pfarrer. Und das will was heißen.

Danke für soviel Glück in 30 Minuten!
Janine & Chris